MTV

Die Jedermänner

Wo und wann wird trainiert?

Mittwochs von 19:00 - 20:30 Uhr - vor und nach den Sommerferien.

Sporthalle 'Op de Host'

 

Ansprechpartner:     Dirk Koch     Tel.:  0175 4119349

 

Die Jedermänner sind eine starke Truppe von Männern fast jeden Alters, die mit viel Spaß und großer Freude einmal wöchentlich Sport treiben. Der jüngste Jedermann ist derzeit 30 Jahre, der älteste 70+ Jahre alt.

Die Abteilung der Jedermänner umfasst ca. 35 Mitglieder. An den Übungsabenden nehmen ca. 25 Jedermänner regelmäßig teil. Inhalt der Übungsabende sind Laufen, Gymnastik, Dehnungsübungen, Zirkeltraining und Ballspiele wie Hallenhockey, Fußball und Basketball. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, entsprechend seines Alters und körperlicher Fitness an den Übungen und Ballspielen teilzunehmen.

Die Jedermänner haben jedoch noch weitere Aktivitäten zu bieten. Fahrradtouren, Kanu-Fahren, Betriebsbesichtigungen usw. runden das Angebot der Jedermänner ab. Jedes Jahr am ersten Septemberwochenende absolvieren die Jedermänner ein "Trainingslager".

 

Die Jedermänner

Die Jedermänner 2019

Wenn Sie Lust haben, bei uns mitzumachen, kommen Sie einfach unverbindlich zu einem der Trainingsabende. Gerne können Sie sich auch bei unserem Übungsleiter vorab informieren.

Jedermänner - Trainingslager 2019

Trainingslager im ADS Schullandheim - Uwe Jens Lornsen-Heim- in Langholz an der Eckernförder Bucht.

Auch in diesem Jahr haben es sich die Jedermänner nicht nehmen lassen ein Trainingslager abseits der Heimat durchzuführen. Im Jahr 2019 ging es nach Langholz an die Ostsee. Alfred, Dieter, Günther, Ossi, Norbert, Peter, Jörg, Matthias, Ingo, Jörn, Claus und Klaus, Rolf, Arne, Achim, Reinhard und Marc traten am letzten Freitag im August die Reise an, um sich der sportiven Herausforderung zu stellen. In Kolonnenfahrt (diesmal wieder mit einem Anhänger der Fahrschule Wrage (vielen, vielen Danke dafür)) ging es durch den Freitag nachmittagverkehr und mit großem "Hallo" wurde das Vorauskommando in Langholz begrüßt. Die Zimmer wurden schnell belegt, die Betten hergerichtet und es gab erst mal Kaffee & Kuchen. An dieser Stelle, vielen lieben Dank an Gisela, die uns so lecker versorgt hat. Nachdem sich alle akklimatisiert hatten, führte uns Ingo auf einem ausgiebiger Spaziergang zur örtlichen Schänke und wir ließen uns griechische Spezialitäten munden. Schon zu diesem Zeitpunkt wurde wild spekuliert wie viele Kilometer die anstehende Fahrradtour am kommenden Tag tatsächlich lang sein würde.

Am Samstag hieß es erst mal ausschlafen und nach dem ausgiebigen Frühstück ging es dann so langsam daran die Drahtesel zu satteln. Die Radtour führte uns durch die nähere Umgebung bis hin zur Schlei und über Damp zurück zum Landschulheim. Die genaue Anzahl der Kilometer differenziert aber, je nachdem wem man aus der Gruppe fragt… Ein anschließendes Bad in der Ostsee ließ uns wieder auf normale Betriebstemperatur kommen und der ein oder anderer Jedermann nutze die anstehende Freizeit für einen verträumten Blick auf die Ostsee oder ein kleines Nickerchen. Bei bestem Wetter wurde zum Abend hin der Grill angezündet und in gemütlicher Runde wurde bei selbstgemachten Salaten (mmh… lecker!!!) und Gegrilltem zusammen gesessen. Im Anschluss entfachten wir noch einen Feuerkorb und saßen bis spät in die Nacht entspannt zusammen bei Klönschnack & Bier. Dabei wurde dann auch beschlossen im kommenden Jahr das Landschulheim in Langholz für das Trainingslager zu buchen.

Der Sonntagmorgen ließ sich nach einem tollen Frühstück mit vollem Tatendrang gut angehen. Das "Großreinemachen" stand bevor und alle Jedermänner packten mit an. Betten abziehen, Kojen aufklaren, durchfegen, feudeln, Grill reinigen… alles wurde wie immer "1a"-Erledigt. Nach einer kurzen Verschnaufpause und der Befragung des Wetterfrosches wurde der Golfplatz auf Gut Sophienhof besucht. Hier konnten sich alle Jedermänner in der Sportart Swin Golf an der Platzreife versuchen. Swin Golf ist die einfache und unkomplizierte Art den Golfsport zu erleben. "Kaffe un Koken" beschloss dann den Sonntagnachmittag und wir machten uns auf den Heimweg. Zuhause ist es doch am schönsten.

Es war ein tolles, vor allem ein sehr entspanntes und harmonisches Wochenende. Wir hatten viel Spaß, Klönschnack und ein wenig Bewegung. Was geht es uns gut!

(Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.)

Jedermänner - Training

Jedermänner

Jedermänner

Jedermänner

Jedermänner

Lust, nach den ersten Übungsabenden weiter mitzumachen?

Hier gibt's Informationen zur Mitgliedschaft.

Zum Seitenanfang